Sandstrahlanlage SBM 1500 / SBM 2500P

Die Bohle SBM Sandstrahlanlage aus eigener Fertigung ermöglicht vollautomatisches Sandstrahlen von Dekoren oder Flächen sowie spielend einfaches manuelles Punkt- und Flächenstrahlen. Im Gegensatz zu anderen Systemen steht das Werkstück und die Kabine bewegt sich über das Glas. Dies spart Platz, da Ein- und Auslauf entfallen. Darüber hinaus werden Kratzer auf der Rückseite des Glases vermieden.


    Technische Daten:

    Glasdicke 3 - 40 mm
    max. Glashöhe 2000 mm
    Höhe 2400 mm
    Länge 4100 mm
    Breite 1850 mm
    Max. Glaslänge unbegrenzt
    Strahldruck stufenlos 7 bar
    Strahlleistung 10 m²/h
    Leistung 2 kW
    Druckluftanschluss 8 bar

    Deutschland: Kaufmännischer Vertrieb: René Regier, Tel. 02129-5568-292, rene.regier@bohle.de Technischer Vertrieb: Richard Reich, Tel. 02129-5568-542, richard.reich@bohle.de Österreich: Franz Schreibmaier, M 0664 250 4 210, franz.schreibmaier@bohle.at


    Produkthighlights

    • von Bohle in Deutschland hergestellt
    • Nahezu staubfreies Sandstrahlen
    • Einfache Bedienung über Touchscreen
    • Automatisches Strahlen, 200 Programme speicherbar
    • Luftkissenunterstütztes, manuelles Strahlen (SBM 1500)
    • Gleichbleibende Strahlmittelqualität
    • Moderne, platzsparende Bauweise: Durch das System der fahrenden Kabine entfällt der Ein- und Auslauf. Deshalb benötigt die Maschine im Verhältnis zur strahlbaren Fläche eine geringere Stellfläche.
    • keine teure Verpackung: Verpackungskosten fallen nicht an.
    • keine aufwendige Montage - plug and play : Die Maschine kommt fertig montiert inkl. Strahlsand zu Ihnen. Lediglich Transportsicherungen sind zu entfernen, Strom und Druckluft anzuschließen und die Maschinenfüsse auszurichten.
    • keine Schulung nötig: Sandstrahlvorkenntnisse vorausgesetzt ist eine Schulung nicht zwingend erforderlich. Die Software ist selbsterklärend und in der Betriebsanleitung ausfühlich beschrieben. Musterprogramme sind bereits gespeichert.
    • Niedrige Druckluftkosten: sehr gute Strahlergebnisse werden schon bei niedrigen Drücken ab 2 bar erzielt.
    • Niedrige Sandstrahlfolienkosten: Das Sandstrahlen mit niedrigen Drücken ermöglicht die Verwendung dünnster und damit günstigster Strahlfolien
    • Niedrige Strahlgutkosten: Das Sandstrahlen mit niedrigen Drücken schont nicht nur die Maschine, sondern auch den Verschleiß des Strahlguts.
    • Niedrige Emissionswerte: Im Verhältnis zu anderen Maschinen arbeitet die SBM ausgesprochen leise und dabei staubarm
    • Schablonen: Bei wiederkehrenden Designs und Logos ab Losgröße 3 bieten Strahlschablonen aus Stahlblech ein großes Einsparpotential gegenüber dem Einsatz von Strahlfolien.
    • Rationelles Arbeiten: Während die Maschine arbeitet kann der nächste Job vorbereitet und die Maschine bestückt werden

    Zubehör

    • Sandstrahlmittel Elektrokorund
    • Edelkorund weiß, 120μm, eisenfrei
    • Magnetset für die Verwendung von Metalschablonen
    • Zusätzliche Sauger auf der Strahlfläche für die gleichzeitige Bearbeitung mehrerer Scheiben
    • Modell mit Programmoption „Verlaufsstrahlen“ erhältlich
    • zusätzliche Strahlfelder
    Zusätzliche Produktinformationen werden geladen.