Sedimentor

Eine lange Nutzung des Prozesswassers von Glasbearbeitungsmaschinen schont nicht nur die Umwelt, sondern auch den Geldbeutel. Prozesswasseraufbereitungsanlagen von Bohle helfen dabei. Die aufwändige Reinigung des Maschinenklärsystems wird dadurch stark reduziert. Weitere Vorteile des sauberen Prozesswassers: längere Werkzeugstandzeiten und deutlich verbesserte Bearbeitungsqualität des Glases.


    Deutschland: Kaufmännischer Vertrieb: René Regier, Tel. 02129-5568-292, rene.regier@bohle.de Technischer Vertrieb: Richard Reich, Tel. 02129-5568-542, richard.reich@bohle.de Österreich: Franz Schreibmaier, M 0664 250 4 210, franz.schreibmaier@bohle.at


    Produkthighlights

    • von Bohle in Deutschland hergestellt
    • Nahezu klares Prozesswasser durch leistungsfähiges Sedimentationsgranulat
    • Deutlich verbesserte Bearbeitungsqualität, insbesondere der Politur
    • Reinigungsaufwand der Glasbearbeitungsanlage wird erheblich reduziert
    • Kompaktes, platzsparendes System
    • Dezentral direkt an der Maschine einsetzbar
    • Kontinuierlich hohe Schleifqualität

    Zubehör

    • Optimiertes Sedimentationsgranulat
    • Schmutzwasser-Förderpumpen
    • Schmutzwasser-Sammelsysteme
    Zusätzliche Produktinformationen werden geladen.