Bohle richtet Marketing neu aus

Mit der Ernennung von Melanie Eggerstedt (44) zur neuen Leiterin Marketing und Kommunikation ab 1.10.2017 geht die Bohle AG in Haan einen wichtigen Schritt zur Neuausrichtung des Bereichs Marketing und Kommunikation. Europas führender Anbieter rund um die Glasbearbeitung holt damit eine erfahrene Kommunikationsspezialistin an Bord, um den kontinuierlichen Wachstumskurs des Unternehmens zu untermauern. Zudem schlägt Bohle mit dem Neuzugang den Weg in eine moderne und noch kundenorientiertere Marketingstrategie ein. Neben dem bereits jetzt sehr professionellen und fachlich versierten Kundenservice im Außen- und Innendienst, will Bohle künftig auch im Internet seinen Kunden verstärkt mit Rat und Tat zur Seite stehen: Die 44-Jährige wird sich in ihrer neuen Position insbesondere um die Modernisierung der nationalen und internationalen Marketingaktivitäten sowie um die Expansion des Internetgeschäftes kümmern. „Bohle hat mehr zu bieten als hervorragende Produkte. Beispielsweise haben wir etliche Fachleute im Haus, die unsere Kunden bei allen Fragestellungen professionell beraten. Solche Pluspunkte sollten wir unseren Kunden mitteilen, damit sie davon profitieren können“, sagt Arne Klöfkorn, Vorstand Marketing und Vertrieb bei Bohle. „Die Ideen von Melanie Eggerstedt, um besser auf die Bedürfnisse unserer Kunden einzugehen, haben uns sofort begeistert“, ergänzt Klöfkorn.

Melanie Eggerstedt leitete bis Ende September 2017 den Bereich Marketing Kommunikation der Division Kobold bei Vorwerk in Wuppertal. Zuvor war sie bei der Duravit AG in Hornberg als Head of Public Relations für die internationale Kommunikationsstrategie des Premium-Badherstellers verantwortlich. Dort baute sie unter anderem die Präsenz der Social Media Kanäle auf und tauchte in die Welt des SHK-Handwerks ein. Zudem war die ehemalige Online-Redakteurin und gelernte Journalistin einige Jahre im Kommunikationsbereich der Finanzbranche tätig.